IPL

intense pulsed light

IPL Illustration
Grafik Melanin

Was passiert im Körper?

Der Farbstoff Melanin, der ein Bestandteil der Haare ist, bildet die Grundlage für das IPL Verfahren. Seine Aufgabe ist, Photone, die so genannten Lichtteilchen, zu absorbieren. Das Melanin ist tatsächlich eine große Hilfe bei der dauerhaften Haarentfernung mit Licht. Bei der IPL Technologie beispielsweise können Lichtimpulse, durch die Energie, in den Haarfollikel transportiert werden. Dabei entsteht eine Erhitzung der Haarwurzel bis auf einen Wärmegrad von 72 Celsius. Dies resultiert in der Unterbrechung der Nährstoffversorgung und die Haarwurzel verkümmert schließlich. Das unerwünschte Haar kann nicht mehr erholen und fällt aus.

Effizient und dauerhaft

Verschonen Sie Ihre Ressourcen und investieren die Zeit und Geld lieber in wichtigere Dinge -dank des IPL Verfahrens. Die Methode behandelt große Körperbereiche gleichzeitig. Zudem erwärmt sie Haut und Haare gleichzeitig und schonen, was Ihnen Schmerzen erspart. Auf diese Weise kann die Behandlung perfekt zwischen Ihre täglichen Aufgaben integriert werden.

Wachstumszyklus der Haare

Der Wachstumszyklus hat eine enorme Bedeutung für den Erfolg der Behandlung. Nur in einer bestimmten Phase reagiert das Haar auf das Verfahren. Da sich allerdings nur 20% der Haare immer im gleichen Zyklus befinden, bedarf es einer Wiederholung der Therapie. Um das beste Ergebnis der dauerhaften Haarentfernung zu erreichen, sollte der Vorgang alle 4 Wochen revolviert werden.

Grafik IPL Wirkungsweise
Foto einer IPL Behandlung

Körperstellen

Das IPL Verfahren kann alle Körperstellen in Angriff nehmen. Die wohl meist behandelten und somit beliebtesten Regionen sind Achseln, Beine und Bikinizone. In der Tat kann die Methode aber auch alle anderen Körperstellen anpacken.

Behandlungsablauf

Die Abfolge beginnt mit dem Auftragen eines speziellen Gels. Dieses wird gebraucht, um die Lichteinwirkung des Lasers zu optimieren. Folgend wird die behandelnde Körperregion mit Hilfe des Handstücks einheitlich erwärmt. Dies resultiert anschließend in einem dauerhaften, haarfreien Ergebnis.

Überprüfte Sicherheit

Wir sorgen stets für höchste Qualität, besonders wenn es sich um unsere Geräte handelt. So werden diese in festen Zeitabschnitten auf ihre Funktionalität geprüft. Zudem darf ausschließlich das medizinische Fachpersonal in unseren Instituten, das Equipment bedienen. Somit schließen wir beinahe gänzlich jegliche Schädigung Ihrer Haut.

Sie tragen zusätzlich während Ihrer Behandlung eine besondere Schutzbrille, um die Augen vor Lichteinstrahlung zu schützen.

Haar- und Hauttypen

Tatsächlich ist die IPL Methode in der Lage, beinahe alle Haar- und Hauttypen zu behandeln. Nichts desto trotz ist sehr helle Behaarung oft eine Herausforderung für die Technologien. Dies hat wohl das fehlende Melanin zu verschulden, welches die Zufuhr der Lichtenergie bremst. Doch auch dafür können wir, mit einem unserer anderen Verfahren, Ablösung schaffen.

Zu beachten

Es ist sehr wichtig, sowohl vor als auch nach der Lichtbehandlung, Ihre Haut vor extensiver Sonneneinstrahlung zu schonen. Vermeiden Sie dringend Besuche im Solarium, die andernfalls für eine Hypopigemtierung Ihrer Haut verantwortlich sein können.

K O N T A K T

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

 

Telefon: 06131 / 62 457 70

 

e-Mail: info@haarfreiheit-mainz.de

 

WhatsApp

Ausgezeichnet.org